Sign in

pro aurum Kilchberg ZH
Bildrechte: iStock.com/olm26250

Wo ist das deutsche Gold geblieben? Diese Frage wird hierzulande von kritischen Zeitgeistern mit Leidenschaft diskutiert — und auch in anderen Ländern werden kritische Fragen nach dem Verbleib und der Verwendung der nationalen Goldreserven gestellt. Wie das Onlineportal „Goldreporter.de“ berichtet, gibt es in den USA einen neuen Versuch, Geheimisse über den Verbleib und die Verwendung der amerikanischen Goldreserven aufzudecken. Demnach soll ein Kongressabgeordneter den so genannten „Gold Reserve Transparency Act of 2021“ auf den Weg gebracht haben.

Der Abgeordnete Alex Moone fordert die Prüfung des US-amerikanischen Staatsgoldes. Nach seiner Berechnung soll das Gold seit mehr als 65 Jahren nicht unter…


Bildrechte: Photo by takaharu SAWA on Unsplash

Abseits der breiten Finanzberichterstattung kam es im Mai 2021 zu einem markttechnisch historischen Ereignis im Goldsektor: Der Barron’s Gold Mining Index brach, in Unzen Gold bewertet (reale Betrachtung), aus seinem 50-jährigen Abwärtstrend, bei gleichzeitig komplementierter Bodenformation, nach oben aus (siehe hierzu Abbildung 1).


Bildrechte: pro aurum

Mittlerweile zum elften Mal hat das Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag von pro aurum eine Umfrage zum Thema Geldanlage bzw. Gold durchgeführt. Seit 2011 schwankte die Krisenwährung in einer Bandbreite zwischen 1.100 und 2.060 Dollar.

Fakten zur repräsentativen Umfrage

Bei der diesjährigen forsa-Umfrage wurden vom 7. bis 10. Juni auf Basis von computergestützten Interviews etwas mehr als 1.000 erwachsene Bundesbürger zum Thema Geldanlagen im Allgemeinen und Gold im Besonderen befragt. Im Grunde genommen mussten die Umfrageteilnehmer drei Fragenkomplexe beantworten:

  1. Welcher Geldanlage wird bei einem Anlagehorizont von mindestens drei Jahren die beste Gewinnperspektive eingeräumt?
  2. Welche Geldanlagen befinden sich derzeit im Besitz der…

Bildrechte: iStock.com/VladK213

Für Goldanleger war die erste Jahreshälfte voller Überraschungen — nach einer monatelangen Schwächephase ging der Goldpreis in eine Gegenbewegung über und hat die zwischenzeitlichen Verluste auf Jahressicht wieder ausgeglichen. Ein Jahresplus von einem Prozent in den ersten sechs Monaten lässt jedoch noch viel Luft nach oben — und Investoren schauen sich verstärkt nach Beimischungen für ihr Edelmetalldepot um, mit dem sie eine höhere Rendite erzielen können.

Aus diesem Grund entdecken immer mehr Anleger die Weißmetalle, also Silber, Platin und Palladium. Der „kleine Bruder von Gold“ bringt es bis Juni 2021 auf eine Jahresperformance von rund sechs Prozent. Platin hat sogar…


Bildrechte: pro aurum

Herr Oswin, was sind die Hauptgründe für die Erstellung der „Retail Gold Investment Principles“ durch den World Gold Council?
Der World Gold Council hat herausgefunden, dass viele Kleinanleger gerne in Gold investieren würden, aber mit Problemen konfrontiert sind, die sie davon abhalten, eine solche Investition zu tätigen. Die wichtigsten Probleme stehen im Zusammenhang mit Vertrauen und Wissen.
Die „Retail Gold Investment Principles“ richten sich an die Goldhändler und zielen darauf ab, die Übernahme von Best Practices zu fördern sowie die Einhaltung dieser Best Practices sicherzustellen. …


Bildrechte: iStock.com/dragana991

Sparer werden seit vielen Jahren durch die Differenz zwischen der Inflation und den Nullzinsen belastet — bislang lag die so genannte “negative Realverzinsung” jedoch auf einem moderaten Niveau. Doch die Zeiten haben sich geändert: Das Kieler Institut für Weltwirtschaft warnt davor, dass die Inflation den Druck auf Sparer erhöht. Denn im Mai ist die Teuerungsrate in Deutschland auf 2,5 Prozent gestiegen. Somit wurde der Zielwert der Europäischen Zentralbank erreicht und sogar überwunden — und es handelt sich um den höchsten Stand seit zehn Jahren.

Wie aus Daten des Instituts hervorgeht, sorgen vor allem die gestiegenen Energiepreise für einen Anstieg der…


Bildrechte: Photo by Patrick Brinksma on Unsplash, The United States Mint

Die Numismatik ist hierzulande in erster Linie als Hobby bekannt. Dass das Münzensammeln daneben auch ein ernstzunehmender Investment-Zweig ist, wissen Kenner — und am 8. Juni sind die Wertsteigerungschancen von seltenen Sammlermünzen in den Fokus der breiten Öffentlichkeit geraten: Eine Goldmünze ist beim Auktionshaus Sotheby’s für den Rekordpreis von 18,9 Millionen US-Dollar versteigert worden. Der bisherige Besitzer hatte sie im Jahr 2002 für 7,59 Millionen US-Dollar gekauft.

Bei der Rekord-Münze handelt es sich um eine numismatische Legende: Bei dem „Double Eagle“ aus dem Jahr 1933 handelt es sich um das einzige Exemplar, welches sich offiziell in Privatbesitz befindet. Hinter der…


Bildrechte: ©Pexels.com/Alexas Fotos

Liebe Leser von pro aurum,

in der aktuellen Monatsausgabe meines Börsenbriefes Krisensicher Investieren hatte ich geschrieben, der Kursverlauf des Bitcoin sehe verdächtig nach einer Topformation aus. Dieser Verdacht hat sich durch den jüngsten Kursrückgang der Kryptowährungen erhärtet, in dessen Verlauf der Bitcoin in der Spitze schon um über 50% gefallen ist.

Bitcoin & Co. geraten unter Druck

Kursrückgänge dieser Größenordnung waren bei Bitcoin & Co. bisher nicht ungewöhnlich. Deshalb spekulieren die Krypto-Anhänger auf eine schnelle Erholung. Wichtige technische Indikatoren lassen den aktuellen Kursrückgang jedoch als den Auftakt zu einer großen Abwärtswelle erscheinen.

Darüber hinaus werden die politischen Drohungen in Bezug auf Kryptowährungen immer heftiger. Ich bin…


Bildrechte: © Ronald Stöferle

Ende Mai hat die Liechtensteiner Vermögensverwaltung Incrementum AG ihre jährlich erscheinende Goldpreisstudie „In Gold We Trust“ veröffentlicht. Der Titel der 15. Ausgabe lautet: „Der monetäre Klimawandel“.

Goldpreis von 8.900 Dollar pro Feinunze möglich

Auch der diesjährige „In Gold We Trust“- Report ist in einer handlichen Kompaktversion und einer Mammutversion (extendet version) erhältlich. Während die Kompaktversion in diesem Jahr auf 24 Seiten komprimiert wurde, beläuft sich der Seitenumfang der „Vollversion“ auf über 350 Seiten. Wer möglichst umfangreich über Geld und Gold informiert werden möchte, sollte sich dem Studium der Letztgenannten widmen. Ronald-Peter Stöferle hat die jüngste Publikation corona-bedingt im Rahmen einer Video-Präsentation mit interessanten Hintergrund-Informationen vorgestellt. So hat…


Bildrechte: © Pixabay/GooKingSword

Liebe Leser von pro aurum,

in den vergangenen Monaten wurde ich nicht müde, Sie auf die exzellente Kaufgelegenheit im Edelmetallsektor hinzuweisen. Insbesondere bei ausgewählten Gold- und Silberminenaktien bot sich Ihnen ein ausgezeichnet gutes Chance-Risiko-Verhältnis. Das Interesse der meisten Anleger war trotz der starken Kaufsignale, die meine Prognosemodelle und Indikatoren gaben, jedoch sehr gering. Überrascht hat mich das nicht, im Gegenteil. Denn ein derart skeptisches Anlegerverhalten ist in der Endphase einer längeren Korrektur nicht nur gang und gebe, es ist sogar charakteristisch.

Noch ist es nicht zu spät, Ihre Goldminenposition aufzustocken

Wie Sie auf dem folgenden Chart sehen, ist der XAU Goldminen Index von dem Anfang März 2021 erreichten Korrekturtief…

pro aurum Kilchberg ZH

An- & Verkauf von Münzen, Medaillen, Gold, Silber. Verkauf von Gold, Silber, Platin, Palladium. Professionelle Beratung und Betreuung. proaurum.ch

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store